Jobcenter Dessau-Roßlau Titlebild
»Ihre Zukunft ist unser gemeinsamer Auftrag«

Programm zum Abbau von Langzeitarbeitslosigkeit

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) hat ein neues ESF-Programm zur Eingliede­rung langzeitarbeitsloser Leistungsberechtigter des SGB II konzipiert. Das Förderprogramm wird aus Mitteln des Bundes und des Europäischen Sozialfonds (ESF) finanziert und über die Jobcenter ausgereicht.

Schwerpunkt und Zielsetzung

Menschen, die bislang weit vom Arbeitsmarkt entfernt waren, sollen in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse auf dem ersten Arbeitsmarkt integriert werden. Nach Aufnahme der Be­schäftigung werden die Teilnehmenden durch einen Coach begleitet und unterstützt. Bei Bedarf werden Qualifizierungen für teilnehmende Langzeitarbeitslose gefördert und so mögliche Defizite ausgeglichen. Anfangs erhalten Arbeitgeber Lohnkostenzuschüsse bis zu 75% des Bruttoarbeitsentgeltes, die im Verlauf des Beschäftigungsverhältnisses abgeschmolzen werden. Betriebsakquisiteure in den Jobcentern sollen Arbeitgeber gezielt für das Engagement für Langzeitarbeitslose gewinnen.

Programmablauf

Das Projekt des Jobcenters Dessau-Roßlau startete am 01.06.2015. Ziel ist es, in einem Zeitraum von 2 Jahren, 50 Stellen für langzeitarbeitslose Kunden in Dessau-Roßlau zu akquirieren und möglichst dauerhaft zu besetzen.

Sie haben Fragen zu den Fördervoraussetzungen und der Antragstellung?

Interessierten Arbeitgebern stehen als Ansprechpartner der Betriebsakquisiteur des Jobcenters Dessau-Roßlau, Sven Weise (Tel. 0340/502 1227; E-Mail:  Jobcenter-Dessau-Rosslau.BAK@jobcenter-ge.de oder 0340/502 1999), sowie der gemeinsame Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg und des Jobcenters Dessau-Roßlau (Tel. 0800/4 5555 20) zur Verfügung.

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf! Wir beraten Sie gern!

DSC_3347

 

⇒  5 gute Gründe für Arbeitgeber…

⇒  5 gute Gründe für Arbeitnehmer

 

 

 

 

 

 

 

Betriebsakquisiteur Sven Weise

BMAS logo  logo_eu_delogo_esf_deesf_logo_claim

Öffnungszeiten

Montag 8.00 - 12.30 Uhr
Dienstag 8.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch Vorsprache nur mit Termin
Donnerstag 8.00 - 17.30 Uhr
Freitag 8.00 - 12.30 Uhr

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihren Planungen, dass die Öffnungszeiten am Donnerstag ab 15:30 Uhr Kundinnen und Kunden in Beschäftigung oder Teilnehmerinnen und Teilnehmern von Ganztagsmaßnahmen vorbehalten sind.

Servicetelefon

0340.502 1999

Sie können uns zu den unten genannten Zeiten telefonisch erreichen. Sollten Sie uns telefonisch nicht erreichen können, hinterlassen Sie eine Nachricht auf der Voice-Box, Sie werden zurückgerufen.

Montag 7.30 - 15.30 Uhr
Dienstag 7.30 - 15.30 Uhr
Mittwoch 7.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag 7.30 - 18.00 Uhr
Freitag 7.30 - 12.30 Uhr


Hinweis zu den Telefonkosten:
Entgelt entsprechend der Preisliste Ihres Teilnehmernetzbetreibers.

E-Mail
Jobcenter-Dessau-Rosslau@jobcenter-ge.de

Standorte

Dienstgebäude
Seminarplatz 1
06846 Dessau-Roßlau

Geschäftsstelle Roßlau
Kiefernweg 2
06862 Dessau-Roßlau / OT Roßlau